- Im folgenden Bericht beschreibt Nadine Skonecka (Mutter eines Spielers) wie die Hinrunde unserer F-Jugend verlief!

"Nach einem erfolgreichen Ende der Saison 17/18 mit einem Turniersieg beim VfL Grafenwald, startete die Saison 18/19 sehr holperig.
Leider mussten uns aus Alterstechnischen Gründen viele Kinder verlassen, so dass wir am Anfang der Saison nur mit fünf Kindern aus dem alten Kader und zwei Kindern aus dem alten G-Jugendkader da standen.
Zum Glück kamen durch die Saisoneröffnung und den Bericht in der Zeitung noch einige Kinder dazu, sodass wir zurzeit auf eine 12-köpfige Mannschaft kommen.
Unser 4 köpfiges Trainerteam hat alle Hand zutun, die Kinder zu einem Team zu formen und auch Leistungstechnisch anzugleichen, da wir viele neue Kinder dabei haben, die noch nie Fussball gespielt haben.
Dieses geling den Trainern immer besser, auch wenn man es leider noch nicht immer an den Ergebnissen sehen kann. Man erkennt aber in den Spielen, dass das Spielverständnis immer besser wird.
Zum Abschluss des Jahres haben wir mit den Kindern eine nette Weihnachtsfeier gefeiert, wo die Kinder nochmal für die Rückrunde angespornt wurden. Die Kinder bekamen zum Ansporn als Weihnachtsgeschenk neue Trainingsanzüge und Mützen. Auch in dieser Saison wurden die Kinder noch mit neuen Rucksäcken und T-Shirts ausgestattet. Ein großes Dank geht an die Sponsoren REK Gerüstbau Berger, Pflege & Inko Fachhandel Pezer sowie Maschienbau Schadowski GmbH.
Sowie an die Trainer, Eltern, Großeltern und dem Jugendvorstand von Wacker Gladbeck für den großen Einsatz.
Für die Rückrunde wünschen wir den Kindern, dass sie weithin zu einer Mannschaft zusammenwachsen, ein paar Siege einfahren und vor allem Spass haben.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Rückrunde." - Nadine Skonecka.

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für diesen wunderbaren Bericht genommen hast Nadine!
Auch der Verein Wacker Gladbeck 1920 e.V. ist super Stolz auf die Truppe und bedankt sich bei jedem einzelnen ehrenamtlichen Helfer für die große Unterstützung!