Trainergespann Christian Wolf und Pascal Werner trafen die passenden Worte zur Hinserie unserer neuen Bambini Mannschaft!

Fazit(Christian Wolf): "Nachdem zu Saisonbeginn ein Großteil der Kinder altersbedingt die G-Jugend verlassen hatte, musste bis auf 2 Kinder eine komplett neue Mannschaft aufgebaut werden.
Hierbei half die vom Verein ausgerichtete große Saisoneröffnungsfeier. Die Mannschaft umfasst nun 11 Kinder, denen man die Freude am Fußballspiel bei jedem Training anmerkt! 
Das erste Sasionspiel verlief überraschend erfolgreich sehr gut für uns gegen Djk Schwarz weiß Gelsenkirchen. 
Da wir jedoch sehr viele Kinder im Kader haben, die gerade einmal vier Jahre alt sind oder gerade fünf geworden sind, verliefen Spiele erwartungsgemäß gegen Mannschaften wie SC Hassel, SSV/FCA Rotthausen oder Arminia Hassel, die mit einem Kader im Altjahrgang antreten, nicht ganz so erfolgreich. 
Unsere Mannschaft ließ sich von solchen Spielen nicht beeindrucken. Es wurde weiter fleißig trainiert und die Belohnung kam mit dem letzen Spiel, dass gegen Viktoria Resse erfolgreich die Hinrude beendete! 

Wir können unseren Jungs/Mädels im Kader leider nur einen roten Ascheplatz zum Training bzw. zum Spiel anbieten, aber wir sind stolz darauf, dass wir mit viel ehrenamtlichen Arrangement es immer wieder schaffen, dass es den Kindern egal ist, ob ein roter Ascheplatz oder ein Rasenplatz zur Verfügung steht. 

Der Spaß steht bei uns im Vordergrund. Der familiäre Zusammenhalt innerhalb der gesammten Jugendarbeit wird Dank der Unterstützung / Zusammenarbeit mit dem Jugendvorstand enorm unterstützt! 

Vielen Dank daher an die Eltern / Omas und Opas der G-Jugend Jugend und an den Jugendvorstand.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Rückrunde!

Vielen Dank Christian Wolf für deine Einschätzung von unseren" kleinsten".
Wir freuen uns solche Menschen im Verein zu haben, die mit soviel Herz und Leidenschaft für das Ehrenamt und dem Verein steht. ?⚽