Krankheitsbedingt reiste unsere Mannschaft mit einer Rumpfmannschaft und einem Debutant nach Gelsenkirchen.

Unsere Mannschaft war in der ersten Halbzeit spielbestimmend, dass erste Tor wollte trotz guter Chancen allerdings nicht fallen.
Nach gut 15 Spielminuten hieß es Freistoß für Wacker aus gut 20 Metern Torentfernung.
Der in der ersten Halbzeit im Tor spielende Tom nahm Anlauf und versenkte den Ball unhaltbar im rechten oberen Eck. Mit einer knappen Führung ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit wechselte Ben ins Tor. Mit dem ersten Angriff in der zweiten Halbzeit baute Emilia mit einem Flachschuss die Führung aus. Hassel gelang direkt mit dem Anstoß der Anschlusstreffer. Durch einen schönen Doppelpass Stand Tom frei, setzte zum Schuss an und versenkte den Ball im gegnerischen Tor.

Durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr gelang Hassel erneut der Anschlusstreffer. Hassel trat von nun an sehr hart spielend auf und foulte einige Male unsere Spieler/Spielerin!
Kurz vor Schluss setzte sich Emilia im Mittelfeld durch und lief alleine aufs gegnerische Tor. Sie behielt die Nerven und schoss ins untere linke Toreck.

Unsere Mannschaft blieb konzentriert und kämpfte bis zur letzten Minute.

Beim Schlusspfiff war schwarz-gelber Jubel angesagt.

Im Tor hielten heute Tom und Ben überragend.
Die Abwehr um Mirkan, Hendrik, Aliandro und Daniel stand sicher. Im Mittelfeld ackerten Maxi, Emilia und Tom.
Im Sturm wirbelte Ben einige Male die gegnerischen Verteidiger schwindelig.

Wir wünschen allen kranken und verletzten Spielern / Spielerinnen gute Besserung!