Wacker Gladbeck Logo

Leitbild von Wacker Gladbeck

Aus dem Pott und aus Tradition

Im Jahre 1920 als Wacker Butendorf 1920 gegründet, bietet unser Traditionsverein unter dem Namen Wacker Gladbeck 1920 e.V. nun vielen fußballbegeisterten Fußballern von den Bambinis bis zu den Altherren eine fußballerische Heimat.

Wacker Gladbeck als Fußballverein will Menschen jeden Alters und jeder Herkunft eine eine Heimat sein, in der sie Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Selbstbewusstsein, Teamorientierung, Verantwortung, Freiheit und doch Verbindlichkeit vorfinden.

Im rechten Abschnitt dieser Seite werden Daten & Fakten sowie auch erreichte Erfolge von Wacker Gladbeck, wie u.a. gewonnene Stadtmeisterschaften und auch Aufstiege aus der gesamten zeitlichen Geschichte von Wacker Gladbeck im Portrait veranschaulicht. Zudem werden interessante Daten zu unserer Sportanlage im Wittringer Wald dargestellt.

Zu unserer Geschichte

Fakten und Details zu Wacker Gladbeck

Name: Wacker Gladbeck 1920 e.V.

Gründung: 15.06.1920

Tradition seit:
100 Jahren - 10 Monaten - 21 Tagen

Abteilungen:
Fußball-Senioren, Fußball-Jugend, Fußball-Altherren, Sport für Jedermann

Vereinsfarben: Gelb-Schwarz

Sportanlage: Sportanlage Burgstraße

Telefon: 02043 - 28 69 8

Telefax: -

Internet: www.wacker-gladbeck.de

E-Mail:
info@wacker-gladbeck.de

Senioren:
1. Mannschaft

Altherren:
Ü32

Jugend:
A-Jugend, D-Jugend, E-Jugend, F-Jugend, G-Jugend (Minis)

Unsere Sportanlage im Detail

Spielfeldmaße: 45m x 90 m

Spielfeldfläche: 4050m

Fußballplätze:
1x großer Ascheplatz mit 6 Flutlichtmasten, 1x kleiner Ascheplatz

Fahrradständer: ∼ 10

Parkplätze: ∼ 350

Gastronomie: Ja

Größte Erfolge von Wacker Gladbeck

2019:
Aufstieg in die Kreisliga B (2. Mannschaft)

2018:
Aufstieg in die Kreisliga B (4. Mannschaft)

2006:
Hallenstadtmeister

2004:
Aufstieg in die Bezirksliga

1980:
Feldstadtmeister

1970:
Aufstieg in die Bezirksliga & Feldstadtmeister